Real Virtuality System
x

Real Virtuality SystemReal Virtuality SystemReal Virtuality System

Real Virtuality System

Konzeption und Visualisierung einer Augmented Reality Anwendung, losgelöst von jeglicher technischer Umsetzbarkeit

Die Anwendung, die ich entworfen habe, basiert auf Interaktion mit virtuellen fotorealistischen Alltagsobjekten anstelle von abstrakten Symbolen, wie wir sie heute benutzen.

Die virtuellen Objekte ermöglichen eine intuitive Handhabung, sind aber nicht an physikalische Gesetze gebunden. Dieses System ermöglicht es, alle bildschirmartigen Interfaces zu vermeiden, und eine neue, vermischte Umwelt aus realer und virtueller Umgebung zu schaffen.

Bei meinem Konzept bin ich davon ausgegangen, das eine perfekte Imitation von existierenden Objekten technisch erreicht wird. Die Visualisierung dieses Umstandes lässt die Frage aufkommen, ob es schade oder begrüssenswert ist, wenn reale und virtuelle Objekte nicht mehr auseinander gehalten werden können, und ob etwas fehlen würde, wenn die virtuelle Welt keine eigene visuelle Sprache mehr hätte.

Die Visualisierung meiner Idee habe ich als Quick Guide angelegt, der die grundlegendsten Funktionen des Systems aufzeigt.